Mittwoch, 24. September 2014

TV-Serie "Gotham" hat Renee Montoya dabei.

TV-Serie #Gotham hat Renee Montoya dabei.
TV-SERIE #GOTHAM HAT RENEE MONTOYA DABEI !!!!
Wie cool ist das denn? *froi**froi**froi**froi*
:-D
15:38 - 24. Sep. 2014

"Gotham" recap (1.1): Some questions can only be answered with a mask - http://AfterEllen.com http://logo.to/1vdB0TV via @afterellen
15:39 - 24. Sep. 2014

Hashtag für die Serie #Gaytham
Oooooooooooooh, ich glaub, ich krieg nen Herzkasper.
Die haben Renee Montoya dabei!!!
*geek*
15:40 - 24. Sep. 2014

<- schlimmstes Renee-Montoya-Fan-Girl, ohne Frage. :-D
15:44 - 24. Sep. 2014

Montag, 22. September 2014

Alison Bechdel: Wer ist hier die Mutter?
Das Comic auf deutsch

Ich lese Wer ist hier die Mutter von Alison Bechdel und es bleibt auch auf deutsch anstrengend.
07:24 - 22. Sep. 2014

Gründe?
Ich mag keine Psychoanalyse.
Ich bin stolz auf meine Mutter.
Meine Mutter ist stolz auf mich.
Ich mag keine Psychoanalyse.
07:25 - 22. Sep. 2014

Autorin steht anders im Leben als ich.
Comic und ich werden nie wirklich richtig gute Freundinnen.
*soifz*
Aber ich lese tapfer weiter.
07:27 - 22. Sep. 2014

@LinkeFeministin Es geht um die echte Mutter, mit der sie viel Kontakt hatte. Und um Personen, die auch die Mutterrolle inne haben könnten.
07:35 - 22. Sep. 2014

@LinkeFeministin Vor allem geht es darum, wie Mutter zu sein hat, was Baby alles für Gefühle hatte und wo alles falsch lief.
07:35 - 22. Sep. 2014

@LinkeFeministin Fehler werden nur bei anderen gesucht und nicht bei sich selbst. Macht Erklärungen leichter, aber nicht das Leben an sich.
07:37 - 22. Sep. 2014

@LinkeFeministin Wieder etwas Memoiristisches. Diesmal aber mehr über Sport und Fitness in den USA.
08:03 - 22. Sep. 2014

Ordentlich voreingenommen.

Er konnte deutsch. Sie haben polnisch und tschechisch miteinander gesprochen. Dann ist er verschwunden und ließ sie in Deutschland allein.
08:28 - 22. Sep. 2014

Da begann für die Kinder dann das Drama. Zwar kam er wieder zurück. Aber jetzt waren die Behörden dabei, Ordnung in die Familie zu bringen.
08:30 - 22. Sep. 2014

Soviele Sprachen, aber sie haben NICHT miteinander geredet. Er tat immer, was er wollte. Und die Familie musste mit den Konsequenzen leben.
08:32 - 22. Sep. 2014

Er war ja "Menschenkenner" und wusste wie die deutsche Welt tickt.
*soifz* Ja, sie waren alle Überlebende.
08:34 - 22. Sep. 2014

Aber manche waren der Grund fürs Unglück. Es begann in den 40er Jahren...
08:35 - 22. Sep. 2014

Ihre "Liebesgeschichte" ist so unromantisch, romantisch: Sie lernten sich im Flüchtlingslager kennen. Sie hätte ihm das Leben gerettet....
08:37 - 22. Sep. 2014

... und er müsse ihr nun mal dankbar sein.
08:37 - 22. Sep. 2014

So "entschuldigte" er sich vor den Behörden, warum er eine Polin geheiratet hatte.Behörden waren auch noch in den 50erJahren voreingenommen.
08:39 - 22. Sep. 2014

Ihr Haushalt wäre "polnische Wirtschaft".Sie war nicht willkommen im Land. Wen verwundert es,dass sie da die Türe für die Behörden zuschlug?
08:41 - 22. Sep. 2014

"Polnische Wirtschaft"! Ein Begriff, der mich völlig aus den Socken hob.
08:46 - 22. Sep. 2014

Weil es war nicht positisch besetzt, der Begriff. Ich war als Kind so stolz, soviele Nationen in mir zu vereinen.
08:47 - 22. Sep. 2014

Jetzt stelle ich fest, dass ein Teil der Anverwandten sich als "deutsch" verstanden. Sie waren Sudentendeutsche, nicht tschechisch.
08:49 - 22. Sep. 2014

Irgendwie macht mich das traurig.
08:50 - 22. Sep. 2014

Glaubte ich doch an familiäre Völkerverständigung. Der Fall auf den Boden der Tatsachen ist hart.
08:54 - 22. Sep. 2014

Dennoch glaube ich immer noch an Völkerverständigung.
08:54 - 22. Sep. 2014

Donnerstag, 18. September 2014

... zu früh

Geniale Lösungen zu haben bringt nix, wenn sie zu früh kommen.
07:05 - 18. Sep. 2014

Sich an die "Langsamkeit" der Leute anzupassen, ist äußert anstrengend.
07:05 - 18. Sep. 2014

Aber wie will frau sonst gehört werden?
07:06 - 18. Sep. 2014

Sie müsste LAUT schreien. Aber das wäre für die anderen hysterisch.
07:06 - 18. Sep. 2014

Und sie schlössen die genialen Gedankengänge noch mehr von der Lösungsfindung aus.
07:08 - 18. Sep. 2014

So ist das Leben.
07:08 - 18. Sep. 2014

Und nach gefühlten 100 Jahren spricht jemand anders die bereits genannte Lösung und wird dafür beklatscht.
07:10 - 18. Sep. 2014

Mittwoch, 17. September 2014

Dienstag, 16. September 2014

Uterine Deszendenz. Flüchtiger Haushalt in den 50er umgesiedelt

Familienforschung: Wenn Erinnerung plötzlich behördlich manifestiert wird.
09:52 - 6. Sep. 2014

"... im Rahmen der örtlichen Erziehungshilfe..." Wir lernen Varianten des Amtsdeutschs.
07:54 - 8. Sep. 2014

Amt: Trotz Sprechzeiten es geht nur der AB dran. *soifz*
08:07 - 8. Sep. 2014

Wow.
Die war jetzt echt nett.
Erfahrungen mit dem #Amt.
Und Termin ist zeitnah möglich. :-)
08:35 - 8. Sep. 2014

Keine Zeit für zwitschernde Wortspielereien. Später mehr. :-)
07:52 - 10. Sep. 2014

Ich fasse es nicht! Da steht, sie habe ihm das Leben gerettet! Sie hat ihm das Leben gerettet und er müsse ihr nun dankbar sein. So war das.
12:47 - 10. Sep. 2014

Eine politische Leitvokabeln in der Adenauer-Ära: Bundesumsiedler.
07:23 - 11. Sep. 2014

Wow: Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS) http://lagis.online.uni-marburg.de/de/
07:31 - 11. Sep. 2014

Haushaltsführung in den 50er Jahren https://www.google.de/search?q=haushaltsf%C3%BChrung+in+den+50ern&client=firefox-a&hs=5De&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=OTURVJDiH4rTPMqLgIgP&ved=0CAgQ_AUoAQ&biw=1526&bih=805 … Ich glaube, die Waschmaschine gehörte nicht zur Grundausrüstung armer Familien.
07:39 - 11. Sep. 2014

Bilder von Friede-Freude-Eierkuchen Frauen in den 50er Jahren: http://www.wirtschaftswundermuseum.de/frauenbild-50er-1.html …
07:41 - 11. Sep. 2014

Wäschewaschen war Knochenarbeit https://www.planet-wissen.de/alltag_gesundheit/sauberkeit/waesche_waschen/img/intro_waschen_alt_g.jpg ...
07:45 - 11. Sep. 2014

Ich lese von Flucht- heißt Überlebensgeschichten Polens nach dem 2. Weltkrieg und träume von Berichten aus der Erziehungsakte.
06:52 - 16. Sep. 2014

Wenn ich einen Anhaltspunkt in der Geschichte erhalte, tauchen mindestens 2 neue Fragen auf. Meistens sogar mehr Fragen. Hm.
06:54 - 16. Sep. 2014

Dienstag, 9. September 2014

Entre Nous

*soifz* Entre Nous. Schade, dass es den nicht auf DVD gibt.
06:56 - 9. Sep. 2014

Nicht nur der Wein-, Kaffee-, diverse Essensgeschmack ändert sich. Auch bei den Filme ändert sich der Blickpunkt.
06:58 - 9. Sep. 2014

Mag die Ruhe und die Nähe der Frauen im Film.
06:58 - 9. Sep. 2014

@somlu1968 Mein Bild für #cinephilephoto war aus Entre Nous mit Isabelle Huppert und Miou-Miou.
07:04 - 9. Sep. 2014

Samstag, 6. September 2014

Materialiensammlung: Kinderarbeit in den 60er Jahren in Deutschland

Es ist nicht einfach, Hintergründe zum Thema zu finden. Hier stelle ich mir meine Materialien zum Thema "Kinderarbeit in den 60er Jahren in Deutschland" zusammen.

Mittwoch, 3. September 2014

Ich schaue: Nachtcafé - Das Geheimnis einer langen Liebe

Mehr Info zur Sendung: http://www.swr.de/nachtcafe/sendung-am-29-das-geheimnis-einer-langen-liebe-wh/-/id=200198/nid=200198/did=10841072/1tz3tc7/index.html …
14:49 - 3. Sep. 2014

Okay. Ich glaube an UFO's. :-D
14:54 - 3. Sep. 2014

4 Säulen-Notizen
Liebe verbindendes vertrauen verbundenheit
erfüllende Sexualität, Erotik
gelingende Kommunikation - verzeihen und versöhnen
17:48 - 3. Sep. 2014

Und Hellas Tipp für eine gelingende Beziehung: 2 Fernseher kann ich nur beipflichten. Hat was. :-)
17:49 - 3. Sep. 2014